ChristianHesse

CHRISTIAN HESSE AUKTIONEN Osterbekstraße 86 a 22083 Hamburg Deutschland Telefon (+49) (0)40 694 542 47 Fax        (+49) (0)40 694 542 66 mail(at)hesse-auktionen.de

Auktion 18 online

Unser aktueller Katalog steht Ihnen nun online und als pdf-Download zur Verfügung.

Alle Termine der Auktionswoche und das Gebotsformular finden Sie ebenfalls im Menü AUKTIONEN.

Live-Bieten ist über lot-tissimo.de oder invaluable.com möglich.

Unser Beitrag zum Verlagsjubiläum

Den Sonderteil Gustav Kiepenheuer Verlag und Georg Salter versteigern wir – aus Anlass des 110. Verlagsjubliläums – im Mai 2019.

Marbach First

Den Zuschlag für das sechsseitige Kafka-Manuskript erhielt bei 150.000 EUR ein amerikanischer Privatsammler. Nachdem dieser erfuhr, dass er mit seinem Gebot am Telefon zuletzt das Deutsche Literaturarchiv Marbach als direkten Unterbieter “ausgestochen” hatte, entschied er sich in der Nacht nach der Auktion, dieser Institution den Vorrang zu lassen. Diese Übernahme befördert er zudem durch finanziellen Ausgleich des letzten Gebotsschritts: “Der Verkäufer soll ja nicht Leidtragender meines Entschlusses sein” schrieb uns der deutschstämmige Sammler.

Liste der Zuschlagpreise

Kafka-Manuskript im Pressespiegel

Der Spiegel 18/2018: “Eigentlich hatten sie Reiseführer zusammen schreiben wollen. ,Billig’ sollte die Reihe heißen, die sie planten, und sie beide würden damit zu reichen Männern werden …”

FAZ (25. Mai): “Die Freunde (Auktion einer Kafka-Skizze)”

NDR (27. Mai)

Hamburg Journal (26. Mai)

Die Welt (27. Mai)

Deutschlandfunk (28. Mai)

Hamburger Abendblatt (27. Mai)

FAZ (29. Mai): “Bietergefecht mit Happy End”

Für die Freiheit der Kunst

avenidas
avenidas y flores

flores
flores y mujeres

avenidas
avenidas y mujeres

avenidas y flores y mujeres y
un admirador

Alleen
Alleen und Blumen

Blumen
Blumen und Frauen

Alleen
Alleen und Frauen

Alleen und Blumen und Frauen und
ein Bewunderer

Hintergründe:
DLF Kultur (25.10.2017)
Der Spiegel (23.1.2018)
Die Zeit (24.1.2018)