100  Neun Graphiken aus »Die Schaffenden«.

Schätzpreis/Estimate: € 900 ( R19 )

Ausruflimit/Reserve price: € 600 ( R19 )

1922–1930. Sechs Blätter signiert.

Je eins von 100 Exemplaren. – Auf Bütten. – I. Robert M. Huth. Mädchen vor dem Spiegel. Radierung. 1922. – II. Helmut Krommer. Ruhende Tänzerin. Radierung. 1921. – III. László Medgyes. Frauenbildnis. Lithographie. 1922. Im Stein signiert. – IV. Gustav H. Wolff. Schrifttafel »Rimbaud: Le pauvre Songe«. Holzschnitt. 1922. – V. Hans Kuhn. Drei Personen. Radierung. 1926. – VI. Hermann Huber. Badende. Lithographie. 1930. – VII. Hermann Huber. Sturm. Lithographie. 1930. – VIII. Evamarie Schlenzig. Pensionatsspaziergang. Lithographie. 1920. – IX. Evamarie Schlenzig. Treppen in Fiesole. Lithographie. 1930. – Mit dem Trockenstempel der Edition (I, II, III), signiert (II, IV, VI, VII, VIII, IX) und datiert (I, V).

Alle ca. 41 : 31 cm (Blattformat). – I mit wenigen, kaum sichtbaren, Stockflecken. Ränder von IV leicht geknittert, Papier etwas angestaubt.

Söhn HDOG 72711-3, 72711-5, 72712-8, 72713-10, 72720-8, 72721-3 und -4, 72721-8 und -9

ChristianHesse