102  Dé-coll/age 5.

Schätzpreis/Estimate: € 800

Ausrufpreis/Starting bid: € 530

Happenings – Stücke – Partituren. 1966.

Eins von 500 Exemplaren. – Herausgegeben von Wolf Vostell erschienen von 1962–1968 sieben Ausgaben im Frankfurter Typos Verlag. – Nahezu vollständiges Exemplar – ohne Joseph Beuys’ »Zwei Fräulein mit leuchtendem Brot« (die berühmte Textrolle mit montierter Schokolade). – Enthalten sind die Arbeiten von René Block, Claus Bremer, Henning Christiansen (doppelt vorhanden), Hansjoachim Diederich (Plastikhaken auf gelbem Karton, rückseitig signiert), Ludwig Gosewitz (Papierobjekt), Dick Higgins, Bernhard Hoeke, Allan Kaprow, Franz Mon, Ben Patterson (Papierobjekte), Eckart Rahn (Tonbandfragment mit Aufnahme des berühmten Happenings »24 Stunden«), Gerhard Ruehm, Vagelis Tsakiridis, Ben Vautier (»Spucke«, Heftpflastercollage), Wolf Vostell (Skelett, Farbpigment in Folienhülle), Zeitungsfaksimile und von fünf Mitgliedern der Gruppe ZAJ. – Bei Objekten ohne Angabe handelt es sich um Offsetdrucke. – Lose in der Originalumschlagmappe.

28,0 : 21,5 : 3,5 cm. – Mappe mit zwei Einrissen, im Deckel und in einer Lasche. Die Umschlagmappe etwas flachgedrückt.

Archiv Sohm 111

ChristianHesse