14    Insel-Verlag – Fünf Drucke mit Buchschmuck und Illustrationen von Heinrich Vogeler-Worpswede.

€ 450

Berlin und Leipzig 1900–1905. Originaleinbände.

I. Alfred Walter Heymel. Ritter Ungestüm. 1900. Mit einem Frontispiz und farbigem Vorsatzpapier. Originalpappband mit Titel- und Rückenschild. – II. Irene Forbes Mosse. Mezzavoce. Gedichte. 1901. Mit sechs blattgroßen Illustrationen, darunter die Titelillustration, und zwei Vignetten. Originalleinenband mit Deckel- und Rückenillustration. Erste Ausgabe des Erstlings der Dichterin. 1904 erschien im inzwischen selbstständigen Insel-Verlag ihre zweite Gedichtsammlung, »Peregrina’s Sommerabende«, ebenfalls mit Illustrationen von Heinrich Vogeler. – III. [Iwan] Turgenjeff. Gedichte in Prosa. 1903. Mit illustriertem Doppeltitel und Buchschmuck. Originalleinenband. Titel, Deckelvignette und Kopfschnitt vergoldet. – IV. Oscar Wilde. Das Granatapfelhaus. 1904. Mit illustriertem Titel, vier blattgroßen Illustrationen, vier figürlichen Initialen und zwei Vignetten. Dunkelblauer Halbmaroquinband mit Rückenvergoldung, marmorierten Buntpapierbezügen und eingebundenem Originalumschlag. – V. Irene Forbes-Mosse. Peregrina’s Sommerabende. Lieder für eine Dämmerstunde sowie dreissig Übersetzungen mit vielen Zeichnungen geschmückt. [1905]. – Vgl. auch KatNr. 370.

Rücken etwas verfärbt (I) bzw. verblasst (III, V). Exlibris, Bindung zwischen einigen Lagen gelockert (III). Handschrifitlicher Besitzvermerk auf dem Umschlag (V).

Sarkowski 728, 1786, 1910 und 474

ChristianHesse