14  Zeitschrift für Bücherzeichen – Bibliothekenkunde und Gelehrtengeschichte.

€ 450

Organ des Ex-libris-Vereins zu Berlin. – [Ab Jahrgang XVII fortgesetzt als:] Exlibris, Buchkunst und angewandte Graphik. Jahrgänge III–XII, XIV–XIX und 26–28. Göritz, C. A. Starke 1893–1918. Mit zahlreichen, teils originalgraphischen Exlibris, Tafeln und Abbildungen. 13 Originalhalbleder- und drei Originalhalbpergamentbände, alle mit vergoldeten Titeln, sowie drei Halbleinenbände.

Recht umfangreiche Folge der frühen Jahrgänge. – Die ersten Jahrgänge wurden von Karl Emich zu Leiningen-Westerburg herausgegeben. Nach dessen Tod übernahm Walter von Zur Westen dieses Amt. – Die Zeitschrift berichtete über die Arbeit und Mitglieder des Exlibris-Vereins und veröffentlichte Beiträge zu historisch und künstlerisch bedeutsamen Exlibris, Sammlungen und Einbänden. Die Jahrgangsregister ermöglichen die Zuordnung vieler vorgestellter Exlibris zu den Künstlern.

Ca. 29 : 22 cm. – Lederrücken etwas brüchig, Halbleinenbände mit Bibliotheksschildern auf dem Rücken. – Alle mit Bibliotheks- und »Ausgeschieden«-stempeln. – Nicht kollationiert, kein Rückgaberecht.

ChristianHesse