203  Pablo Picasso [et] André Villers. Diurnes.

€ 750

Découpages et photographies. Texte de Jacques Prévert. Paris, Berggruen 1962. 17 (von 30) Tafeln mit Foto-Demontagen. Mit den Textseiten lose in Originalumschlag und farbig illustriertem Originalleinenschuber.

Eins von 900 Exemplaren (Gesamtauflage 1000). – Die außergewöhnlichen Fotografiken waren Gemeinschaftsarbeiten: Picasso schuf Scherenschnitte mit Silhouetten von Köpfen, Menschen und Tieren, die der Fotograf André Villers bei der Belichtung seiner Fotografien als Schablonen verwendete. – Die farbige Titelschrift auf dem Umschlag, auf der Kassette um Zeichnungen ergänzt, wurde nach Picassos Entwurf mit Schablonen gedruckt.

41,0 : 31,0 cm. 18, [2] Seiten, 17 Tafeln, 15 Doppelblätter. – Es fehlen die Blätter 1, 1–21 und 26–30.

Vgl. Goeppert/Cramer 115. – Bloch livres 112. – Kibbey 1463

ChristianHesse