210  Paul Friedeborn. Historische Beschreibung der Stadt Alten Stettin in Pommern

€ 450

… So dann auch eine GeneralBeschreibung des gantzen Pommerlandes […] Beschrieben und in drey Bücher verfasset. Stettin, Jochim Rheten Erben 1613. Mit Holzschnitten im Text, darunter das alte Stettiner Wappen und ein Porträt. Gebunden unter Verwendung eines mittelalterlichen Pergament-Manuskriptblatts mit blauen und roten Initialen.

Erste Ausgabe. – Paul Friedeborn (1572–1637) war langjähriger Chronist und später Bürgermeister seiner Stadt. – »Seine Bedeutung aber hat er als Localhistoriker durch seine ›Historische Beschreibung der Stadt Alten-Stettin‹ […] da ihm in seiner Stellung als Stadtschreiber die archivalischen Schätze seiner Vaterstadt bekannt und leicht zugänglich geworden waren, so hat er dieselben viel benutzt, und eine Menge Excerpte aus Urkunden und andere archivalische Nachrichten in seine Arbeit aufgenommen […]« (ADB VII, 388).

20 : 16 cm. [34 statt 38], 150, [6, 2 leere]; [20], 168, [16]; [16], 112, [14, 2 leere] Seiten; 2 Falttabellen am Ende von Teil 1. – Es fehlen 2 Blätter in der Vorrede (a2 und a3). – Anfangs einige Blätter lose und angerändert, die großen gefalteten Stammtafeln stark geknittert und mit Einrissen. Teils fleckig und wasserrandig, am Ende einige Wurmgänge. Innendeckel mit alten Vermerken und dem Dublettenstempel der Universitätsbibliothek Uppsala.

VD17 23:235314W

ChristianHesse