224  Geschichte der Jubel-Feier der Akademie Greifswald

€ 300

über ihr den 17 October 1756 erreichtes Dreyhundertjähriges Alter. Mit beygefügten Sämtlichen Jubel-Schriften und Verhandlungen. Greifswald, gedruckt bei Hieronymus Johann Struck [1757]. Mit einer großen allegorischen Kupfervignette von J. E. Rehn. Moderner Halblederband im Stil der Zeit mit reicher Rückenvergoldung.

Ausführliche Schilderung der Feierlichkeiten zum Jubiläum der Greifswalder Universität. – Mit Beiträgen ihres Rektors Johann Carl Dähnert und von C. J. Kiellman, D. L. Möller, H. M. Lasius, Daniel von Köpf u. a. – Mit ihrem Gründungsjahr 1456 zählt die Academia Gryphiswaldensis zu den ältesten Universitäten Mitteleuropas. Da Pommern 1648–1815 zu Schweden gehörte, erlangte die Universität große Bedeutung für die geistigen Bindungen zwischen Skandinavien und Mitteleuropa. – Selten.

24 : 21 cm. [8], 383, [5] Seiten. – Das erste und letzte Blatt mit kleinen Randausbesserungen. Teils leicht, am Anfang und Schluss etwas stärker stockfleckig.

ChristianHesse