288  AEG Elektrische Uhren. – AEG Spar-Patronen.

Schätzpreis/Estimate: € 500

Ausrufpreis/Starting bid: € 330

Zwei Werbeblätter. Farblithographien. Um 1912 bzw. 1924. 28,8 : 22,8 cm bzw. 29,8 : 20,8 cm.

I. Frühes Werbeblatt, gestaltet von Louis Oppenheim (1879–1936). Dieser hatte 1910 seine Karriere als Gebrauchsgraphiker begonnen und war bei der AEG tätig, bevor Peter Behrens dort das Gesamtkonzept erneuerte. – II. Werbeblatt für die neu entwickelten schmalen Sicherungen. Rückseite einfarbig bedruckt. – Unter der Regie von Peter Behrens hatte die AEG u. a. das neue wabenförmige Firmenlogo eingeführt, das Wilhelm Deffke (1887–1950) während seiner Tätigkeit im Atelier Behrens entworfen hatte.

I mit leichter senkrechter Knickfalte.

ChristianHesse