34  Insel Verlag – [Johann Wolfgang von] Goethe. Werke

€ 600

in sechzehn Bänden. Leipzig, Insel [um 1920]. Ziegelrote flexible Originalkalblederbände mit vergoldeten Rückentiteln, Deckelvignetten und Kopfschnittvergoldung.

Großherzog-Wilhelm-Ernst-Ausgabe, herausgegeben im Auftrag von Alfred Walter Heymel unter dem Beirat von Bernhard Suphan. – In den Nachauflagen um 1920 (Erstausgabe 1905–1917), dabei die Bände 1, 2 und 14 in den veränderten Fassungen. Die Einzelbände wurden Hans Gerhard Gräf, Max Hecker, Kurt Jahn u. a. herausgegeben. – Die Ausstattung der legendären Werkausgaben lag bei Emery Walker. Neben seiner Tätigkeit für die Kelmscott und Doves Press beriet er auch deutsche Drucker und Verleger, hier in Zusammenarbeit mit Harry Graf Kessler. Beiden gelang es den jungen Eric Gill für die Entwürfe der Titelschriften zu gewinnen. – Die Einbände stammen aus der Werkstatt von Douglas Cockerell. – Die besonders in den flexiblen Lederbänden »handschmeichlerischen« Dünndruckausgaben sind bis heute ein Beispiel für die enge Zusammenarbeit des Leipziger Verlages mit führenden englischen und deutschen Buchkünstlern der Jahrhundertwende. – Es erschienen unter dem Reihentitel in identischer Ausstattung auch Werkausgaben von Schiller, Schopenhauer, Körner und Kant. – Schön erhaltene Reihe.

17,5 : 10,7 cm. – Die Rücken ganz leicht verblasst. – Die ersten Seiten in Band 1 mit Eckknick.

Sarkowski 540. – Müller-Krumbach 10. – Brinks 20

ChristianHesse