35  Ludwig Meidner. Portrait Eugen Klöpfer in Molière.

€ 300

Radierung. 1922. 26,5 : 20,8 cm (45,5 : 35,8 cm). Signiert und datiert.

Auf Velin. – Das fünfte von Meidner radierte Porträt des Schauspielers Eugen Klöpfer (1886–1950), der damals unter Max Reinhardt am Deutschen Theater in Berlin spielte. Drei von insgesamt sieben Porträts zeigen ihn als Figur einer Molière-Aufführung. »Klöpfer gehörte mit Werner Krauss, Emil Jannings und Heinrich George zu den bedeutendsten Charakterdarstellern der deutschen Bühne in den 20er und 30er Jahren. […] 1936 wurde er Generalintendant der Berliner Volksbühne. […] Sein Spielplan enthielt Konzessionen an die nationalsozialistische Kulturpropaganda.« (NDB). Als überzeugtes Parteimitglied wirkte er in dem antisemitischen Spielfilm »Jud Süß« von Veit Harlan mit.

Am Unterrand mit Lebensdaten bezeichnet.

Flammann 156

ChristianHesse