351  Aesop. Fabulæ.

Schätzpreis/Estimate: € 300

Ausrufpreis/Starting bid: € 200

Græce et latine, nunc denuo selectæ: Eæ item, quas Avienus Carmine expressit. Accedit Ranarum et Murium pugna, Homero olim asscripta: Cum elegantissimis in utroque libello Figuris […] Amsterdam, Janson & Waesberg 1726. Mit 47 Textholzschnitten. Marmorierter Lederband der Zeit.

Später Druck der griechisch-lateinischen Parallelausgabe der Fabeln von Aesop, Avian, Philostratos und des Froschmäuselerkrieges. – Die schönen Holzschnitte gehen auf die Vorlagen von Ch. von Sichem in den Ausgaben des 17. Jahrhunderts zurück.– Erstmals 1632 erschienen und seitdem als offizielle Schulbuchausgabe in Holland lizensiert.

16,0 : 10,0 cm. 134, [2] Seiten. – Kanten etwas berieben, neues Vorblatt mit Besitzvermerken.

Vgl. Bodemann 65.1

ChristianHesse