38  Anatoli L. Kaplan. Acht Radierungen aus »Erinnerungen an Rogatschow«.

€ 400

1975–1978. 45 : 35 cm. Signiert, meist in Russisch betitelt, in der Platte monogrammiert und datiert.

In den Jahren 1973–1980 entstanden 154 Radierungen, der Zyklus war Kaplan umfassendste Hommage an seine Heimat. Laut Mayer/Strodt wurden nur kleine Auflagen (10 bis 15 Exemplare) gedruckt. – Hier vorhanden: Kamnata (Interieur). 1975. – Talmuduchitatjel (Talmud-Leser). 1975. – Schenschina c ptizej (Frau mit Vöglein). 1975. – Kuznets (Schmied). 1978. – Sapochnik (Schuster). 1978. – Uschin (Abendessen). 1978. – Melnik (Müller). 1978. – Unbetitelt (Modelle). 1978. – Bereits die fünf Radierungen von 1978 wurden hier mit Textilstruktur abgezogen (vgl. Mayer/Strodt, die dies ab 1979 erwähnen). – Eine Auswahl von zwölf (anderen) Radierungen aus dem Zyklus erschien 1976 in einer Auflage von 20 Exemplaren im Dresdner Verlag der Kunst.

Mayer/Strodt XV, 15, 18, 29, 77, 94, 115, 121 und 124

ChristianHesse