396  Burgart-Presse – Felix Martin Furtwängler. Stur.

Schätzpreis/Estimate: € 900

Zuschlag/Hammerprice: € 900

Rudolstadt 1995. 40 blattgroße Farbholzschnitte, davon zwei auf dem Originalhalbpergamentband. Im Originalschuber.

13. Druck der Burgart-Presse. – Eins von 20 Exemplaren der Ausgabe A mit einem zusätzlichen übermalten Holzschnitt (Gesamtauflage 70). – Im Druckvermerk vom Künstler signiert. – Felix Martin Furtwängler kombinierte hier einmal mehr Bild- und Schriftelemente zu eindrucksvollen Kompositionen, die durch den Druck mit Ölfarben auf dem festen Velinpapier ihre kraftvolle Wirkung entfalten. Einige Holzschnitte sind als Doppelseiten konzipiert, einige werden wiederholt für die Vorsätze verwendet. – Als Blockbuch gebunden. – Für uns eins der prächtigsten Holzschnittbücher des 20. Jahrhunderts.

43,0 : 37,0 cm. [36] Seiten, 1 Holzschnitt.

ChristianHesse