42  Werner Büttner. Und das Meer lag da wie Nudeln aus Gold und Silber.

€ 1800

60 Linolschnitte. 1987. 21,0 : 15,0 cm (34,5 : 24,0 cm). Signiert, datiert und nummeriert.

Exemplar 3/9, weitere drei wurden römisch nummeriert. – Auf leicht getöntem Hahnemühle-Bütten. – Vollständige Folge in der Originalstahlblech-Kassette mit kalligraphiertem Titel auf dem Deckel. – Gedruckt von M. und H. Ritter in Klagenfurt, in deren Verlag auch eine Buchausgabe mit Abbildungen der Linolschnitte erschien. – Werner Büttner (geboren 1954) ist seit 1989 Professor an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg. In den 1980er Jahren zählte er zusammen mit Albert Oehlen und Martin Kippenberger zu den sogenannten »Neuen« oder »Jungen Wilden« in der Malerei, die sich von der Konzeptkunst abwendeten und eine Rückkehr zur Malerei propagierten. – Tadellos erhalten.

ChristianHesse