438  Franz Kafka. Ein Landarzt.

Schätzpreis/Estimate: € 1000

Zuschlag/Hammerprice: € 800

Kleine Erzählungen. München und Leipzig, Kurt Wolff 1919. Halblederband mit blindgeprägtem Rückentitel (signiert: Rel. Altermatt).

Erste Ausgabe. – Die Erzählungssammlung wurde, sehr zu Kafkas Freude, wieder in dem übergroßen Tertia-Schriftgrad gesetzt und gedruckt. – Seine Begeisterung wurde durch die Verzögerung des Drucks arg geschmälert – der Band erschien erst nach mehr als zwei Jahren – und Kafka überlegte mehrfach, sich einen anderen Verleger zu suchen. – Wohl erst 1920 wurde der Band ausgeliefert, gedruckt wurden nicht mehr als 2.000 Exemplare, nach Kurt Wolffs späten Erinnerungen gar nur 1.000. Trotz der niedrigen Auflage stagnierte der Absatz und noch 1926 war die Erstausgabe lieferbar. Dieser Rückgang der Verkaufszahlen bei Kurt Wolff mag ein Grund für den Wechsel zum Verlag »Die Schmiede« gewesen sein. – Der Einband stammt von Arthur Viktor Altermatt (1900-1964), Buchbinder und -gestalter, von 1931-33 Direktor des »Atelier moderne du livre«.

23,2 : 16,0 cm. [8], 189, [3] Seiten. – Rücken etwas verblasst. – Seiten schwach gebräunt, vereinzelte Stockflecken.

Dietz 53. – Raabe/Hannich-Bode 146.6. – Göbel 426

ChristianHesse