457  László Moholy-Nagy. Malerei · Fotographie · Film.

€ 500

Zweite, veränderte Auflage. Drittes bis fünftes Tausend. München, Albert Langen 1927. Mit 100 meist ganzseitigen Abbildungen nach Fotografien und Filmausschnitten. Gelber Originalleinenband mit Rotdruck.

Bauhausbücher 8. – Mit der modernisierten Typographie, u. a. nun »Foto« statt »Photo«. – Die Typographie der gesamten Reihe entwarf Moholy-Nagy. – Bahnbrechendes Werk, in dem Moholy-Nagy erstmals 1925 die Themen Geschichte und Technik der Fotografie und besonders die moderne Bildgestaltung behandelt. – »Kunstwerk und Pamphlet, Erfahrungsbericht und Vision. Das Buch propagiert die ›neue visuelle Literatur‹ und ist gleichzeitig ihr erster Versuch.« (Autopsie). – Mit zahlreichen Anwendungsbeispielen aus Buchillustration, Werbung und Propaganda. Das Bildmaterial, darunter zahlreichen Fotogramme und Fotomontagen, stammt von Moholy-Nagy, Hannah Höch, Albert Renger-Patzsch, P. Citroen, Man Ray und anderen. – Schönes Exemplar.

24 : 18 cm. 140 Seiten. – Leicht angestaubt, winzige Farbverluste auf dem Vorderdeckel.

Parr/Badger I, 92/93. – Autopsie I, 164ff. – Wingler 575

ChristianHesse