46  André Cervera. Tribulations 1.

€ 300

46 Serigraphien, teils doppelblattgroß, zwei mit Übermalung und Collage. Editions Beltracchi 2003. Lose in Originalumschlag, Halblederchemise mit bemalten Deckeln und Schuber (Roland Meuter, Ascona).

Eins von 16 römisch nummerierten Vorzugsexemplaren (Gesamtauflage 81) mit vier Originalarbeiten (Einbanddeckel bemalt, eine übermalte und eine collagierte Serigraphie). – Im Druckvermerk vom Künstler signiert. – Auf schwerem Velin d’Arches. – Mit Texten zu den sechs Zyklen (L’Afrique; Le Mexique; Musique; Peinture en direct; Le Moyen-age; Peep Show) von Jacques Almira. – Bereits 2001 hatte Beltracchi ein Werk über den 1962 geborenen André Cervera publiziert, der im südfranzösischen Sète lebt und arbeitet. – In der von Wolfgang Beltracchi begründete Reihe »Tribulations« erschien wohl nur diese eine Ausgabe. Möglicherweise wandte sich der Herausgeber lukrativeren Arbeitsfeldern zu.

37,5 : 27,5 cm.

ChristianHesse