5  Hans Bellmer. Petit traité de morale.

Schätzpreis/Estimate: € 6500

Ausrufpreis/Starting bid: € 5000

Zehn zweifarbige Radierungen. 1968. 38,0 : 28,5 cm. Signiert. Paris, Èditions Georges Visat 1968. Zehn signierte Farbradierungen.

Eins von 150 Exemplaren (Gesamtauflage 170). – Prachtvolle, kräftige Drucke, jeweils auf einem breitrandigen Doppelbogen »Velin d’Arches«. – Erschien bei Georges Visat, Paris. – Lose Doppelbogen in Originalumschlag und -seidenchemise. Zusammen im Seidenschuber. – Hans Bellmer wurde von Titeln des Marquis de Sade zu dieser Suite inspiriert: Dialogue entre un Prêtre et un Moribond. – Aline et Valcour. – Les Infortunes de la Vertu. – Les 120 Journées de Sodome. – Notes pour la nouvelle Justine. – L’Aigle Mademoiselle. – Idée sur les Romans. – Les Crimes de l’Amour. – La Philosophie dans le Boudoir. – Juliette ou les Propérités du Vice.

Chemise am Rücken verfärbt.

Denoël 78–87. – Bibliothek Filipacchi 21

ChristianHesse