50  Giuseppe Chiari. Il giuoco dei 10 nomi.

€ 300

A cura die Claudio Cerritelli. Bologna 1991. Mit 100 ganzseitigen Faksimiles und einigen Textabbildungen. Originalbroschur.

Eins von 100 Exemplaren der Vorzugsausgabe mit der beiliegenden Originalstempelarbeit: »Platone · Aristotele · Agostino · Tommaso d’Aquino · Galileo · Cartesio · Leibniz · Newton · Kant · Hegel« (farbige Stempel auf Packpapier, 34 : 24 cm, signiert und nummeriert). – Während der Performance in der Galerie »N2 Nouva 2000« forderte der Künstler die Besucher auf, die von ihm gefertigte Liste mit den zehn Namen um eigene Namen und Zusätze zu ergänzen. Der Katalog dokumentiert die teils originellen »Antworten« und wird durch ein Interview mit dem Künstler eingeleitet. – Dazu: Marie-Jo Lafontaine. Babylon Babies. Edited by Bernd Barde. Stuttgart 2003. Mit zahlreichen blattgroßen farbigen Porträts. Gepolsterter Originaleinband. Eins von 1000 englischen Exemplaren, weitere 1000 in deutscher Sprache. Von der Künstlerin signiert.

34,2 : 24,7 cm. 16, [112] Seiten.

ChristianHesse