603  Georg Trakl. Aus goldenem Kelch.

€ 150

Die Jugenddichtungen. Salzburg/Leipzig, Otto Müller 1939. Blauer Originalleinenband mit Goldprägung und illustriertem Originalschutzumschlag.

Erste Ausgabe bisher unveröffentlichter Texte, darunter vier Prosastücke, das Drama »Blaubart« und viele Gedichten aus den Jahren 1908–1912. – Mit einem Vorwort des Herausgebers Erhard Buschbeck, der die Manuskripte größtenteils von Trakl selbst erhalten hatte. – Dazu: Georg Trakl. Gesang der Abgeschiedenen. Gedichte. Leipzig, Insel [1932]. Originalpappband. Inselbücherei 436. Erste Ausgabe dieser Sammlung. – Georg Trakl. Dichtungen und Briefe. Historisch-kritische Ausgabe. Herausgegeben von Walther Killy und Hans Szklenar. Zwei Bände. Salzburg, Otto Müller 1969. Originalleinenbände mit -schutzumschlag. Erste Werkausgabe.

19 : 12 cm. 157, [3] Seiten.

Ritzer 1983 2.8/A, dazu 2.7/A und 2.23/A. – Raabe/Hannich-Bode 304.9, 6 und 12

ChristianHesse