604  Georg Trakl. Drei Gedichte.

€ 300

In ein altes Stammbuch. De profundis. Nachtlied [I]. Basel, Gryff-Presse 1945. Zwei gefalzte Doppelblätter.

Erste Einzelausgabe dieser Sammlung. – Eins von 110 Exemplaren. – Erster Papillons-Handdruck der Gryff-Presse. – Auf Biberister Papier, gedruckt in Schwarz und Olivgrün. – Die drei Gedichte waren zuerst in »Der Brenner« und 1913 in »Gedichte« abgedruckt worden. – Dazu: Erich Fitzbauer. Im Joch der Leier. Gedichte zu Georg Trakl. Zeichnungen Hans Fronius. Wien, Edition Graphischer Zirkel 1989. Mit fünf ganzseitigen Illustrationen nach Kreidezeichungen. Originalbroschur. Eins von 200 Exemplaren. 34. Publikation der Edition. Vom Verfasser signiert.

30 : 20 cm. [8] Seiten. – Ränder leicht stockfleckig. – Exlibris »Sammlung Schweizer Pressedrucke G. Lott«.

Ritzer 1983 2.10

ChristianHesse