646  Dante Alighieri. Illustrationen zur Göttlichen Komödie.

Schätzpreis/Estimate: € 450

Ausrufpreis/Starting bid: € 300

Vier Ausgaben des 19. und eine Faksimileausgabe des 20. Jahrhunderts. 1861–1921.

I. Galleria Dantesca. Riproduzione di 27 grandi quadri dipinti a Finto Arazzo […]. Rom 1861. Montierte Bildtafel mit viersprachigen Textzitaten. – II. Federico Faruffini: Commedia di Dante Alighieri con ragionamenti e note di Niccolo Tommaséo. Drei Bände. Mailand, Pagnoni 1865. Mit 55 Kupfertafeln, die Tommaséo laut Notiz des Vorbesitzers als »fein gestochene Geschmacklosigkeit, die seinen Text verunstaltet hat«, bezeichnete. – III. Buonaventura Genelli. Umrisse zu Dante’s Göttlicher Komödie. Unter Aufsicht des Künstlers gestochen von H. Schütz. Neue Ausgabe mit Erläuterungen in deutscher, italienischer und französischer Sprache. Herausgegeben von M. Jordan. Leipzig, Alphons Dürr 1867. – IV. Bernhard Schuler. Dante’s Göttliche Komödie in 125 Bildern nebst erläuterndem Texte. München, Eigenverlag 1892. – V. Sandro Botticelli. Die Zeichnungen zu Dante Alighieri »Die Göttliche Komödie«. Einleitung von Emil Schaeffer. Berlin, Julius Bard 1921. Faksimile. Eins von 300 (400) Exemplaren. – II-IV großformatig, III mit deutlichen Alterungsspuren.

ChristianHesse