646  Pablo Picasso. 347.

Schätzpreis/Estimate: € 200

Zuschlag/Hammerprice: € 130

München, Wien und Zürich, Edition Praeger 1971. Mit Frontispiz und 347 Abbildungen auf Tafeln. Zwei Originalhalbleinenbände mit vergoldeten Titeln. Zusammen mit Originalbroschur in Originalleinenkassette.

Prachtvolle Faksimileausgabe, zeitgleich mit der Ausstellung der Radierfolge in der Stuck-Villa München erschienen. – Die 347 Gravüren, die Picasso zwischen dem 16. März und dem 5. Oktober 1968 in Mougins schuf, stellen eine Art graphisches Tagebuch dar. – Die Drucke in von den Originalen abweichenden Größen. – Tadellos erhalten.

44,9 : 33,8 cm. (Kassette). – Beiheft auf der Rückseite leicht angestaubt.

Vgl. Kibbey 535

ChristianHesse