648  Hans Bellmer. Petit traité de morale.

€ 5000

Dix gravures en deux coleurs. Zehn signierte Radierungen, jeweils in zwei Farben gedruckt. Lose Doppelblätter in Originalumschlag mit Titel in Negativblindprägung. Originale Seidenchemise in Leinenschuber.

Exemplar 131/150, 20 Belegexemplare wurden römisch nummeriert. – Erschienen bei Georges Visat, Paris. – Jede Radierung auf einem breitrandigen Doppelbogen »Velin d’Arches«, auf der Vorderseite jeweils mit einer Textzeile. Hans Bellmer wurde von Titeln aus Werken des Marquis de Sade zu dieser Suite inspiriert: Dialogue entre un Prêtre et un Moribond. – Aline et Valcour. – Les Infortunes de la Vertu. – Les 120 Journées de Sodome. – Notes pour la nouvelle Justine. – L’Aigle Mademoiselle. – Idée sur les Romans. – Les Crimes de l’Amour. – La Philosophie dans le Boudoir. – Juliette ou les Propérités du Vice. – Tadellos erhalten.

Der Rücken der Chemise etwas verblasst, die Innendeckel minimal stockfleckig.

Denoël 78–87. – Bibliothek Filipacchi 21

ChristianHesse