666  Horst Janssen. Dessauer Kind. – Guido Dessauer. –

€ 400

Zwei Lithographien. 1952. 49 : 28 cm bzw. 47 : 31 cm. Im Stein signiert und datiert.

Zwei der drei frühesten Lithographien Janssens. – Carl Vogel nennt als Auflage »nicht mehr als 50 Ex.« – Anfang der 1950er Jahre erteilte der Aschaffenburger Buntpapierfabrikant und Kunstmäzen Guido Dessauer (1915–2012) dem jungen Horst Janssen mehrere Porträtaufträge. Es entstanden Zeichnungen und Janssen erlernte, begünstigt durch die technischen Voraussetzungen in der Papierfabrik Dessauers, die Technik der Lithographie.

Beide papier- und zeitbedingt im Passepartoutausschnitt gebräunt. – Angemessen aufwendig gerahmt und nicht außerhalb der Rahmen begutachtet.

Vogel 16 und 17

ChristianHesse