671  Horst Janssen. Gott ist tot | Nietsche | Nietsche ist tot | Gott.

Schätzpreis/Estimate: € 450

Zuschlag/Hammerprice: € 400

Eigenhändiges Albumblatt. 1987. 31,5 : 19,5 cm. Signiert und datiert.

Jenseits jeglicher theologischer Diskussionen um Nietzsches Aphorismus aus dessen »Fröhliche Wissenschaft« notierte Janssen zugleich die Erwiderung Gottes und verunglimpfte den Philosophen durch die zweifach falsche Schreibweise des Namens. Ob dies absichtlich geschah, ist schwer zu sagen. Eventuell bezieht sich Janssens Randnotiz »sieh da – ER hat’s gesehen – der Gert Postel« auf die Entdeckung des Fehlers durch den Hochstapler Postel. – Ehemals in der Sammlung des Stern-Karikaturisten Peter Neugebauer, der zusammen mit Janssen und Loriot Schüler von Alfred Mahlau an der Hamburger Kunstakademie war. – Gerahmt.

Auf altem Papier, dieses gebräunt und stockfleckig.

ChristianHesse