705  Pablo Picasso. Carnet de la Californie.

Schätzpreis/Estimate: € 4000

Zuschlag/Hammerprice: € 3800

Paris, Editions Cercle d’Art 1959. Mit 25 teils vielfarbig lithographierten Tafeln. Spiralgebundene Originalbroschur. Zusammen mit Suite in illustrierter Originalleinenkassette.

Unnummeriertes Künstlerexemplar, wie die 120 der Vorzugsausgabe mit der signierten Lithographie »Scènes de corrida« und einer Extrasuite der Farbtafeln (Gesamtauflage 1500 sowie je weitere 1500 mit deutschem, englischem und italienischem Beiheft). – Faksimile des Skizzenheftes, welches Picasso vom 1.XI.1955 – 14.I.1956 während seines Aufenthaltes in seiner Villa »La Californie« bei Cannes führte. Er lebte dort von 1955 bis 1959 mit seiner Lebensgefährtin Jaqueline Roque. – Das Skizzenheft beinhaltet u. a. farbige Kreidezeichnungen zu den Themenkreisen »Das Atelier« und »Frau in türkischer Tracht«. – Druck der teils als Lithographie ausgeführten Faksimiles bei Duval und Mourlot Frères, der Originallithographie bei Mourlot.

48 : 33 cm. – Ohne das Textheft. – Kassette an den Rändern etwas abgegriffen. 3 Kanten aufgeplatzt.

Goeppert/Cramer 101. – Bloch 900, livres 94. – Mourlot 327. – Güse/Rau 693. – Kibbey 265

ChristianHesse