707  Pablo Picasso – Jean Cocteau. Picasso

Schätzpreis/Estimate: € 4500 ( R7 )

Zuschlag/Hammerprice: € 2800

de 1916 à 1961. Monaco, Editions du Rocher 1962. Mit 24 Litographien, davon sieben blatt-, zwei doppelblattgroß. Lose Doppelbogen in Originalumschlag und -halblederchemise mit vergoldetem Rückentitel. Zusammen im Originalschuber.

Eins von 15 Exemplaren der Vorzugsausgabe mit einer zusätzlichen Suite der 24 Lithographien (Gesamtauflage 255), das Papier der Suite mit Schriftzug Picassos als Wasserzeichen. – Im Druckvermerk von Künstler und Autor signiert. – Auf »papier pur chiffon à la main Isle de France ivoire«, Druck der Lithographien bei Mourlot. – Der lithographierte Vorderdeckel mit Ausstanzung. – Anlässlich von Picassos 80. Geburtstag wurden elf Texte von Cocteau, die einen direkten Bezug zu Picasso haben, zusammengefasst. Dieser illustrierte das Buch mit 24 Lithographien, die er zum Teil in Cocteaus Manier zeichnete. – »Dieses Buch ist Madame Pablo Picasso in treuer Zärtlichkeit gewidmet. Jean Cocteau«.

38 : 29 cm. [6], 113, [25] Seiten. – Die Schuberkanten mit Leinen verstärkt. Gelenke der Chemise stärker berieben. Ausstanzung des Vorderumschlags mit kleinem Ausriss.

Goeppert/Cramer 117. – Bloch 1037–1060 und livres 114. – Mourlot 358–381. – Güse/Rau 722-745

ChristianHesse