744  Einbände – Roland Meuter, Ascona – Marc Chagall. Dessins pour la Bible.

€ 3500

Paris, Verve 1960. Mit 96 Tafeln und 48 Lithographien, von den 25 farbigen eine auf dem eingebundenen Bezugspapier des Originaleinbands.

Die zweite »Chagall-Bibel«, erschienen als Nr. 37/38 der Reihe »Verve«, enthält die Reproduktionen von Chagalls 1958/59 entstandenen neuen Zeichnungen zur Bibel und 24 Farblithographien, jede rückseitig mit einer einfarbig lithographierten Vignette. – Der einleitende Text stammt von Gaston Bachelard, am Ende mit Erläuterungen zu den Zeichnungen. – Unikales Exemplar: Dunkelblauer geglätteter Maroquinband, Rückentitel, Steh- und Innenkantenfileten sowie der gepunzte Kopfschnitt vergoldet. – Vorderdeckel mit »Illustration« in mehrfarbiger Lederintarsie und, wie der Hinterdeckel, mit vergoldeten Streicheisenfileten. – Halblederkassette mit Leinenbezug, gefüttert mit blauem Velourleder. – Das fast zwingend zu erwerbende Pendant zur vorherigen Katalognummer.

36 : 27 cm. [18], 96, [16] Seiten, 24 Lithographien. – Kassettenrücken minimal verblasst.

Cramer 42. – Mourlot 230–277

ChristianHesse