768  Einbände – Roland Meuter, Ascona – Das Hohe Lied.

Schätzpreis/Estimate: € 1500

Zuschlag/Hammerprice: € 3200

Das schönste der Lieder Salomos. Zürich und Stuttgart, Flamberg 1964. Mit 22 Farbholzschnitten von Felix Hoffmann, davon neun ganzseitig.

Eins von 400 Exemplaren. – Im Druckvermerk vom Künstler signiert und nummeriert. – Die Typographie gestaltete Max Caflisch. Handsatz und Druck auf Zerkall-Kupferdruck-Bütten in der Buchdruckerei Aargauer Tagblatt, Aarau. Der Text folgt der Übersetzung der Zürcher Bibel. – Unikaler Einband: Dunkelblauer Maroquinband, Rückentitel, Steh- und Innenkantenfileten vergoldet, zweifarbig handumstochenes Kapital. – Beide Deckel mit farbigen Lederintarsien und vergoldeten Filetenzeichnungen. – Spiegel mit rotem Büttenbezug, Vorsätze mit grünem Wildleder. – In Halblederkassette mit vergoldetem Rückentitel, die Innenseiten mit grünem Wildleder bezogen. – Felix Hoffmann war für Jahrzehnte einer der bekanntesten und produktivsten Buchillustratoren der Schweiz.

33,5 : 22,0 cm. [48] Seiten.

Tiessen II, 50

ChristianHesse