776  Einbände – Roland Meuter, Ascona – Henry Jaeger. Der Sieger

€ 1200

oder Weit ist der Weg nach Marathon. Mit sechs Lithographien von Alban Welti. Ascona 1993. Mit sechs Farblithographien.

Eins von zehn Exemplaren der absoluten Vorzugsausgabe mit einer signierten und nummerierten Suite der Lithographien, jeweils auf ein gefalztes Doppelblatt gedruckt, und einer Originalzeichnung (Aquarell über Bleistift, 29 : 19 cm, signiert und datiert). – Die gesamte Auflage (65 Exemplare) wurde auf Velin d’Arches gedruckt. – Handsatz aus der Monotype-Garamond, Druck vom Bleisatz auf einer Andruckpresse. – Unikaler Einband: Leuchtend roter Saffianlederband, Rückentitel und Kopfschnitt vergoldet, dreifarbig handumstochene Kapitale. – Vorderdeckel mit Punzenmuster in Blind- und Goldprägung und mit einem eingelassenen Acrylglasobjekt, das einen Durchblick auf die roten Wildledervorsätze gewährt. – Suite und Zeichnung in Leinenmappe, diese mit dem Buch in roter Halblederkassette mit vergoldetem Rückentitel und mit rotem Wildleder gefüttert. – Die Ascona-Presse wurde 1985 von den beiden Buchbindern Josef Weiß und Roland Meuter gegründet. »Angeregt durch die Vereinigung der Oltner Bücherfreunde und insbesondere durch Gunter Böhmer, der ursprünglich den 1. Druck der Presse illustrieren wollte, aber 1986 verstarb« (Albert Spindler).

30,0 : 20,3 cm. [32] Seiten, 6 Lithographien.

ChristianHesse