845  Einbände – Ziegelroter Ecrasélederband von Otto Dorfner, Weimar,

Schätzpreis/Estimate: € 400

Zuschlag/Hammerprice: € 1900

Deckelfileten, Rückentitel und Kopfschnitt vergoldet. – Inhalt: J. W. Goethe. Zuschriften und Erinnerungsblätter. Aus den Jahren 1807 – 1832. Stuttgart, Julius Hoffmann 1923.

Neunter Druck der Juniperus-Presse. – Eins von 200 Exemplaren. – Hergestellt in den Werkstätten der Kunstgewerbeschule Stuttgart. – Die Juniperus Presse wurde von F. H. Ernst Schneidler begründet, die Pläne entstanden noch in seiner Berliner Zeit, nach Rodenberg 1914 auf einem Spaziergang durch Wacholdersträucher im Grunewald (Wacholder = juniperus). »Die […] Drucke legen durch ihre schlicht künstlerische und technisch sachgemäße Form Zeugnis von dem bedeutenden Können der jungen Presse ab« (Rodenberg). – Tadellos schönes Exemplar in dekorativem Handeinband. – Mit Schutzpapierumschlag und in gefütterter Halbleinenkassette.

15,8 : 9,8 cm. [4], 56, [4] Seiten.

Rodenberg 99, 9. – Büttner/Koch/Ziegler, S. 326

ChristianHesse