908  Ernst Ludwig Kirchner – Will Grohmann. Das Werk Ernst Ludwig Kirchners.

Schätzpreis/Estimate: € 600

Zuschlag/Hammerprice: € 400

München, Kurt Wolff 1926. Mit fünf Holzschnitten von Ernst Ludwig Kirchner, gedruckt in Blau und Schwarz, vier blattgroß im Textband und einer lose als Titel des Tafelteils, 100 Tafeln und zahlreichen Abbildungen im Text. Originalbroschur und Tafeln, davon vier farbig, in rot-blauer Originalleinenkassette.

Eins von 800 Exemplaren (Gesamtauflage 850). – Titelholzschnitt in Blau und Schwarz, die vier Holzschnitt-Zwischentitel nur in Blau gedruckt. – Die buchtechnische Gestaltung und Ausstattung dieses seltenen Künstlerbuchs hatte Kirchner selbst übernommen. – Die zweite Kirchner gewidmete Veröffentlichung von Grohmann, dessen Künstlermonographien und Œuvrekataloge »Meilensteine in der Kunstpublizistik des 20. Jahrhunderts« darstellen (Ralph Jentsch).

28,5 : 27,0 cm (Kassette). 58, [2] Seiten, 1 Holzschnitt, 100 Tafeln. – Kassettenränder ausgeblichen, Rücken verschlissen, Stege restauriert und mit einigen Gebrauchsspuren. – Eine Tafel an der Unterkante geknickt, eine Ecke mit winzigen Einrissen.

Dube 852-53 und 855-57. – Göbel 662. – Jentsch 160. – Schauer II, 120

ChristianHesse