927  Thomas Mann. Okkulte Erlebnisse.

Schätzpreis/Estimate: € 2500

Ausrufpreis/Starting bid: € 2200

Berlin, Alf Häger [1924]. Mit einer signierten Radierung von Karl Dannemann. Blauer Originalecrasélederband mit vergoldeten Fileten, Rücken- und Schnittvergoldung und grün-goldenen Vorsatzpapieren (Holzhey & Sohn, Leipzig).

Erste Ausgabe. – Eins von 75 Exemplaren der Vorzugsausgabe mit der Porträt-Radierung Thomas Manns und in Ganzleder (Gesamtauflage 300). – Thomas Mann signierte wie üblich den Druckvermerk, ließ es sich aber auch nicht nehmen, seinen Namenszug auch noch auf die Radierung Dannemanns zu setzen. – Titel in Blau und Schwarz. – Breitrandiger Pressendruck von Poeschel & Trepte in Leipzig auf Zanders-Hadernpapier. – Der Einbandentwurf stammt von Hermann Holzhey. – Karl Dannemann (1896–1945), Schauspieler und Maler, war als Student Meisterschüler von Max Slevogt.

24,4 : 16,0 cm. 64, [4] Seiten, 1 Radierung. – Rücken und Ränder etwas verfärbt. Vorderes Gelenk am Oberrand fachmännisch restauriert. – Vorderer Vorsatz mit Verfärbung an einer Ecke.

Potempa G 186

ChristianHesse