936  Thomas Mann – Read at a luncheon.

Schätzpreis/Estimate: € 150

Zuschlag/Hammerprice: € 100

Given by Fannie Hurst, Anne O’Hare McCormack and H. L. Mencken to Blanche W. Knopf on December 8, 1940. [New York], Knopf 1941. Originalbroschur.

Eins von 500 Exemplaren. – Die kleine Festschrift zum Verlagsjubiläum und zu Ehren von Blanche Knopf, die 1915 zusammen mit ihrem Mann Alfred einen der erfolgreichsten US-amerikanischen Verlage gegründet hatte, enthält den Erstdruck des Beitrags von Thomas Mann und ein Gedicht von Robert Nathan. – Gedruckt auf Worthy-Bütten bei der Plimpton Press, die Buchgestaltung übernahm W. A. Dwiggins. – Beilage: Brief eines Knopf-Mitarbeiters auf dem Briefpapier des Verlages (» maybe you’d like this new Dwiggins thing?«). – Tadellos und selten.

20,3 : 13,8 cm. [20] Seiten.

Potempa 754.1

ChristianHesse