980  Ottomar Starke – F[jodor] M[ichailovic] Dostojewski. Der Spieler.

Schätzpreis/Estimate: € 1200 ( R7 )

Zuschlag/Hammerprice: € 1200

Roman. Illustriert von Ottomar Starke. München, Phantasus 1922. Mit zahlreichen, teils blattgroßen Holzschnitten nach Federzeichnungen von Ottomar Starke. Roter Originalmaroquinband mit marmorierten Buntpapiervorsätzen. Rücken-, Deckel-, Steh- und Innenkantenfileten, Rückentitel und Kopfschnitt vergoldet (Spamersche Buchbinderei, Leipzig).

Eins von 30 Exemplaren der römisch nummerierten Vorzugsausgabe im Maroquinhandeinband. Zudem erschienen 400 arabisch nummerierte Exemplare in Halbleder- und Pappbänden. – Gesetzt aus der Tiemann-Fraktur. – Die Federzeichnungen von Ottomar Starke wurden von den Münchner Xylographen Albert Fallscheer und Hans Tempel »faksimilegetreu« in Holz geschnitten. – Ottomar Starke (1886–1962) zählte vor dem ersten Weltkrieg zu den wichtigsten expressionistischen Buchillustratoren, für Kurt Wolff illustrierte er mehrere Hefte der Reihe »Der jüngste Tag«, unter anderem Kafkas »Verwandlung«. – Tadellos schönes Exemplar der äußerst seltenen Vorzugsausgabe.

28,5 : 20,7 cm. [2], 257, [5] Seiten.

Rodenberg 458, 6. – Sennewald 23,1. – Schauer II, 95 (Abbildung)

ChristianHesse