995  Stefan Zweig. Eigenhändige Briefkarte mit Unterschrift.

Schätzpreis/Estimate: € 250

Zuschlag/Hammerprice: € 220

Salzburg, 20. Februar 1930.

An Fritz Adolf Hünich (1885–1964), damals Lektor beim Insel Verlag. – Zweig teilt mit, dass er erst im März kommen wird. »Am 15. ist die Premiere gleichzeitig in Hannover, Breslau, Lübeck, dann folgt gleich Frankfurt, Bremen, Wien. Aber die Sache macht mir durch das Abspringen von W. Krauss schon keine Freude mehr«. – 1930 wurde Zweigs Theaterstück »Das Lamm des Armen« in Breslau – und nicht wie geplant in Wien (in einem Brief an Kippenberg: »da uns Werner Krauss im Burgtheater im Stiche liess«) – uraufgeführt. Zweig plante anlässlich der Aufführungen eine Neuauflage des 1929 im Insel Verlag erschienenen Buches. – Postkarte mit kleiner Ansicht von Hallstatt bei Salzburg und Stefan Zweigs eingedruckter Salzburger Anschrift.

Etwas gebräunt, Tinte leicht verblasst. Ganz leichte Knickfalte.

Vgl. Stefan-Zweig-Handbuch 2.10

ChristianHesse