1036 René Beeh. M `Barka.

Malerbriefe aus Algerien mit sechzig Zeichnungen. München, Georg Müller und Eugen Rentsch 1914. Mit 60 teils blattgroßen Zeichnungen. Roter Originallederband mit reicher Vergoldung.

Beschreibung

Eins von 30 Exemplaren der Vorzugsausgabe. – Vom Künstler im Druckvermerk signiert. – René Beeh (1886–1922) wurde u.a. von Franz von Stuck an der Akademie der Bildenden Künste in München unterrichtet, war später Mitglied der Neuen Münchner Secession. Zusammen mit Paul Klee, Heinrich Campendonk und Alfred Kubin arbeitete er an den Münchner Blättern für Dichtung und Graphik mit.

26,5 : 21,5 cm. 135, [5] Seiten. – Rücken minmal verblasst.

Sennewald 14,2

LOT Nr: 28-1036-33 Kategorie: