1082 Blätter der Galerie Ferdinand Möller.

Vier Hefte der Reihe. Berlin 1929–1931. Mit zahlreichen Abbildungen. Originalbroschuren.

Schätzpreis: 150

Startpreis: 100

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Von 1927 bis 1931 residierte die 1915 in Breslau gegründete Galerie am Schöneberger Ufer 38. Bis Kriegsende erschienen wohl insgesamt zehn Hefte, »nichts anderes als Kataloge zu den jeweiligen Sonderausstellungen. Zusätzlich aber bringen sie noch kurze Texte und Miszellen zum aktuellen Kunstgeschehen« (Roters, Galerie Ferdinand Möller, S. 103). – Heft 2 (Januar 1929: Christian Rohlfs, Text von Willi Wolfradt). – Heft 6 (Februar 1930: Emil Nolde, Gemälde, Aquarell, Lithographien. Text von Will Grohmann). – Heft 7 (Mai 1930: Otto Mueller, Text von Paul F. Schmidt). – Heft NF 2 (Mai 1931: Otto Mueller, Text von Paul F. Schmidt).

21,0 : 15,0 cm. Je 16 Seiten, Heft 7 nur 8 Seiten. – Umschlagränder gebräunt, Heft II/2 am Rückenfalz gebrochen.

LOT Nr: 23-1082-33 Kategorie: