1098 Russische Avantgarde – El Lissitzky – Ilja Selvinskij. Zapiski Poeta.

Povest (russisch: Aufzeichnungen eines Dichters. Eine Erzählung). Moskau und Leningrad, Gosizdat 1928. Mit einer Typographik und einer Falttafel im Buch. Originalbroschur mit einer Fotomontage von El Lissitzky auf dem Vorderdeckel.

Beschreibung

Erste Ausgabe. – »Aufzeichnungen eines Dichters«, eines der ganz wenigen mit einem El Lissitzky-Fotogramm illustrierten Bücher, enthält auch die Dichtungen des fiktiven Dichters Jewgeni Ney. »Das halb groteske Bild Jewgeni Neys war die ›schwankend-verdoppelte› foto-grafische Porträtdarstellung des Malers und Dichters Hans Arp. Selwinski seinerseits beschrieb unerhört genau das ›doppelköpfige Äußere‹ Arps in dem Gedicht ›Porträt Jewgeni Neys‹, dessen Text dem Oval des Gesichtes aufgedruckt war [d. h. in einem ovalen Rahmen gedruckt wurde]« (Lissitzky-Küppers S. 387). – Insgesamt schönes Exemplar.

17,4 : 12,7 cm. 91, [5] Seiten. – Außen und innen stellenweise leicht fleckig, die seltene Falttafel mit einigen Falzeinrissen. – Hinterdeckel mit den üblichen russischen Preisstempeln. – Vorsatzblatt mit Besitzvermerk.

Katalog Sprengel Museum 1999, Nr. 135 und insgesamt drei Abbildungen der Fotografie und ihrer Verwendung. – Rowell/Wye, MoMA 750 mit Abb. S. 215. – Bowlt/Hernad 73

LOT Nr: 23-1098-33 Kategorie: