1112 Friedrich Torberg. Der ewige Refrain.

Lieder einer Alltagsliebe. Wien, Saturn 1929. Originallederband. – Friedrich Torberg. Der Schüler Gerber hat absolviert. Roman. Berlin u. a., Paul Zsolnay 1930. Originalleinenband. – Zwei Widmungsexemplare an Max Brod.

Schätzpreis: 500

Startpreis: 340

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

I. Erste Ausgabe von Torbergs Erstling, wohl nur in kleiner Auflage erschienen, auf dem Titel von Torberg mit »Nr. 5« bezeichnet. – Vortitel mit eigenhändiger Widmung des Verfassers »Meinem lieben, verehrten Dr. Max Brod als ersten Schekel auf das große Feld meiner Dankbarkeit | Torberg | Prag, August 1929«. – II. Der erste Roman Torbergs, für den Max Brod ein Empfehlungsschreiben an den Verlag Zsolnay schrieb. Mit eigenhändiger Widmung »Dank und Verehrung und große große Liebe und was immer ich hierherschreiben könnte – es wäre zu wenig. Also nur: ›für Max Brod‹. Von ganzem Herzen Ihr Torberg | Prag, Ende Feber 30«. – Torbergs sehr herzliche Widmungen und Max Brods Erinnerung an seine Empfehlung von Torbergs erstem Roman (»Der Schüler Gerber«, 1930) lassen vermuten, dass Max Brod auch als Entdecker dieses literarischen Talents gelten darf. Friedrich Torberg (1908–1979) »war nicht nur mein Redaktionskollege im ›Prager Tagblatt‹. Er war in Prag mein Freund und ist es bis heute in ungetrübter Direktheit geblieben« (M.B. Der Prager Kreis, 1966, S. 168).

17,5 : 12,5 cm. 31, [1] Seiten. – 18,7 : 12,5 cm. 380, [4] Seiten. – I: Kanten leicht bestoßen. – II: Schief gelesen, fleckig und verschlissen. Schnitt stark verschmutzt.

Wilpert/Gühring 1 und 2

LOT Nr: 23-1112-33 Kategorie: