1113 Georg Trakl. Sebastian im Traum.

Gedichte. Leipzig, Kurt Wolff 1915. Dunkelblauer Originalrohseidenband mit vergoldeten Titeln und Deckelbordüren.

Beschreibung

Erste Ausgabe. – 1913 hatte Georg Trakl, die »unbestrittene Hauptgestalt des österreichischen Frühexpressionismus« (Raabe) bei Kurt Wolff seinen ersten Gedichtband veröffentlicht. Wie Georg Heym, erlebte auch Trakl das Erscheinen der zweiten Gedichtsammlung nicht mehr. Im November 1914 setzte er, erst 27jährig, im Garnisonsspital Krakau seinem Leben mit einer Überdosis Gift ein Ende. – »Georg Trakl erlag im Krieg | von eigener Hand gefällt. | So einsam war es in der Welt. | Ich hatt ihn lieb« (Else Lasker-Schüler). – Dazu: Georg Trakl. Die Dichtungen. Erste Gesamtausgabe. Leipzig, Kurt Wolff [1928]. Blauer Originalleinenband.

23,8 : 16,4 cm. 88, [8] Seiten. – Rücken minimal verfärbt. – Kleiner handschriftlicher Besitzvermerk auf dem Vorsatzblatt.

Ritzer 3.2. und 3.3/B. – Raabe/Hannich-Bode 304.4 und 8. – Göbel 226

LOT Nr: 23-1113-33 Kategorie: