1115 Edmund Dulac – Edgar Allan Poe. Die Glocken

und andere Gedichte. München, Dietrich [1914]. Mit 28 farbigen Bildern auf Tafeln von Edmund Dulac. Blaue Originallederband mit Kopfgoldschnitt und Goldprägung.

Beschreibung

Kleinodien der Weltliteratur VI. – Eins von 150 nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe auf Bütten. – Der aus Toulouse stammende Edmund Dulac (1882–1953) wirkte seit 1905 in England. Neben Arthur Rackham zählte er – auch in Deutschland – zu den bekanntesten englischen Buchillustratoren der Jahrhundertwende.

28 : 21 cm. 96 Seiten. – Rücken leicht verblasst.

LOT Nr: 28-1115-33 Kategorie: