113 Ratio-Presse – Drei Veröffentlichungen der »Gesellschaft zur Förderung der Ratio-Presse«.

Darmstadt 1927 bis 1931. Originaleinbände mit Kopfschnittvergoldung.

Schätzpreis: 200

Startpreis: 130

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

I. Johann Wolfgang von Goethe. Venetianische Epigramme. Mit Zeichnungen von Friedrich Wilhelm Kleukens. 1927. Mit acht Radierungen im Text und einer auf dem Titel. Blauer Originalleinenband mit vergoldeter Deckelvignette. Erste Veröffentlichung, eins von 150 Exemplaren. Auf Bütten. – II. Arno Holz. Sieben Lieder des Dafnis. 1928. Mit Titelvignette und figürlichen Initialen. Grüner Originalwildseidenband mit Deckelvignette. Dritte Veröffentlichung. Eins von 175 Exemplaren, dieses für Hans G. Stempel. Die »Daphnis-Lieder«, lyrische Porträts des deutschen Barock, erschienen erstmals 1903 und wurden von Arno Holz bis 1924 mehrfach erweitert.– III. Conrad Ferdinand Meyer. Die Versuchung des Pescara. Eine Novelle. Mit einer Titelvignette und einer Initiale. Roter Ecrasélederband mit vergoldetem Rückentitel und vergoldeter Deckelvignette. Sechste Veröffentlichung. Eins von 150 Exemplaren. Exemplar für Hans G. Stempel, den Sohn des Firmengründers, der 1927 nach dessen Tod die Firma übernahm. – Alle mit Buchschmuck von Friedrich Wilhelm Kleukens.

Rücken von III leicht verblasst.

Rodenberg 532 und Nachtrag 552. – Schauer II, 66

LOT Nr: 23-0113-33 Kategorie: