1156 Burgert Handpresse – Von dem Fischer un syner Fru.

Ein Märchen. Nacherzählt von dem Maler Philipp Otto Runge. Berlin 1962. Mit acht meist blattgroßen Zinkätzungen von Hans Joachim Burgert. Originalleinenband.

Schätzpreis: 200

Startpreis: 130

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Eins von 100 Exemplaren. – Auf Römerturm-Bütten. – »Gesetzt, mit Ätzungen versehen und gedruckt von Hans Joachim Burgert«. – Der vierte bei Spindler verzeichnete Druck der 1962 in Berlin gegründeten Edition Burgert Handpresse. Die ersten Drucke setzte der Bildhauer und Typograph Hans-Joachim Burgert (1928–2009) noch mit Bleitypen der von ihm geschnittenen »Burgert Forma«, spätere Drucke entstanden im Lichtsatz. – Runges Märchen hat großartige Künstler zu Illustrationen inspiriert, wir nennen hier Marcus Behmer und Gerhard Marcks. Burgerts Frühwerk behauptet sich neben diesen Großen mit seinem kraft- und zugleich humorvollen Auftritt.

22,7 : 17,3 cm. [28] Seiten.

Spindler 154.4. – Isphording 115

LOT Nr: 23-1156-33 Kategorie: