1184 Bruno Goldschmitt – Die Nachtwachen des Bonaventura.

München, Bücherwinkel 1923. Mit 17 signierten Radierungen von Bruno Goldschmitt. Originallederband mit Goldprägung und Kopfgoldschnitt.

Beschreibung

Dritter Druck des Bücherwinkels. – Eins von 275 nummerierten und vom Künstler signierten Exemplaren. – Den Text druckte B. Heller, die Radierungen Wettenroth, beide in München. – Der Stuck-Schüler Bruno Goldschmitt hatte 1900 zusammen mit Hermann Hesse, Ludwig Finckh und anderen eine Künstlerkolonie am unteren Bodensee gegründet. Besonders Anfang der 1920er Jahre illustrierte er zahlreiche Drucke der Verlage Hans von Webers und Julius Schröders.

33 : 25 cm. [6], 150, [8] Seiten. – Rücken etwas verblasst.

Rodenberg 350,3. – Sennewald 23,1

LOT Nr: 28-1184-33 Kategorie: