1189 Edition Graphischer Zirkel – 18 x 12.

Alle 58 Bände der Reihe. Wien 1993–2009. Jeder Band mit zahlreichen Graphiken, größtenteils koloriert. Originalpappbände mit Buntpapierbezug und Deckelschild.

Schätzpreis: 1.600

Startpreis: 640

Ihr Gebot (zzgl. Aufgeld & MwSt.)

Telefonisch bieten

Was bedeutet "Telefonisch bieten"?

Was gibt es beim Bieten zu beachten?

Beschreibung

Die vollständige Folge aller Bände. – Alle Bände erschienen in kleiner Auflage, wurden als Blockbuch gebunden, signiert und nummeriert (darunter auch Autorenexemplare). – Sechs Bände hier in der Vorzugsausgabe: Nr. 78. Robert Hammerstiel. Galerie der Dichter. 32 Holzschnittporträts. – Nr. 85. Robert Hammerstiel. Galerie der Maler. 35 Holzschnittporträts. – Nr. 99. Robert Hammerstiel. Galerie der Komponisten. 38 Holzschnittporträts. – Nr. 105. Hieronymus Zyx. Laa und Laab und Oberlaa. – Nr. 118. Erich Fitzbauer. Im Wind und im Wort. Holzstiche von Emma Schlangenhausen. – Nr. 127. Axl Leskoschek. Ex Libris. – Ein Band (121: Leser. Künstlergraphik zu einem Thema) mit Exemplarnr. 1. – Die Reihe »18 x 12« bildet eine in sich geschlossene Folge von gleich gestalteten Bänden, die in dem titelgebenden Format, ihrem Musterpapier und dem aufgeklebten Titelschild an die berühmte Insel-Bücherei erinnern. Erich Fitzbauer gründete 1957 in Wien die Internationale Stefan Zweig-Gesellschaft, deren Präsident er bis 1964 war. Seit 1973 betreibt er die Edition Graphischer Zirkel, in der fast ausschließlich Erstdrucke in Bild und Text, viele von ihm selbst geschrieben und illustriert, erscheinen. Die Bandzählung der »18×12«-Reihe erfolgte innerhalb aller Ausgaben der Edition Graphischer Zirkel. – So geschlossen wurde die Reihe bisher nur sehr selten angeboten.

18 : 12 cm.

LOT Nr: 28-1189-33 Kategorie: