123 Arthur Rackham – Richard Wagner. Der Ring des Nibelungen.

Ein Bühnenfestspiel für drei Tage und einen Vorabend. [Zwei Bände]. Mit Bildern von Arthur Rackham. Frankfurt a. M., Rütten & Loening 1910. Mit insgesamt 64 montierten Farbtafeln. Originalpergamentbände mit goldgeprägten Titeln, Deckelvignetten und Kopfgoldschnitt. Zusammen im Schuber.

Beschreibung

Band I: Das Rheingold & Die Walküre. – Band II: Siegfried & Götterdämmerung. – Erste deutsche Ausgabe mit diesen Illustrationen, zeitgleich erschien eine englische Ausgabe. – Jeweils Exemplar 41 von 100 der Vorzugsausgabe in Ganzpergament und auf Bütten. – Im Druckvermerk vom Künstler signiert. – Titel und Einbandgestaltung von Walter Tiemann. – Sehr schönes Exemplar der seltenen Vorzugsausgabe. – Rackhams Aquarelle stehen in ihrer meist märchenhaften Leichtigkeit in deutlichem Kontrast zu vielen anderen zeitgenössischen Illustrationen des Wagnerschen Rings.

26,0 : 20,0 cm. 196, [4] Seiten; 172, [4] Seiten, zusammen 64 Tafeln.

Nicht bei Hamilton