1254 Insel Verlag – Various Designs.

Collected by Le Baron d’Offenberg, de la Courlande in the Course of Travels. This Specimen of British Penmanship as a Token of Esteem is presented by […] George Federick Herbst. Leipzig, Insel 1919. Mit zahlreichen Lichtdruckfaksimiletafeln. Orangefarbener Originalpappband mit hellblauer Deckelverzierung und reicher Vergoldung.

Beschreibung

Eins von 300 für den Handel bestimmten Exemplaren (Gesamtauflage 312). – Auf Zanders-Bütten. – Das eindrucksvolle Stammbuch des Heinrich von Offenberg (1752–1806) enthält Zeichnungen und Eintragungen von Immanuel Kant, Daniel Chodowiecki, Johann Georg Sulzer, Angelica Kauffmann, Ferdinand Kobell, Johann Caspar Lavater, Salomon Geßner, Johann Heinrich Pestalozzi, Anton Graff, Philipp Hackert, Elisa von der Recke, Friedrich Nicolai und vielen anderen. Es entstand in den Jahren 1773–1788. Das Original befand sich im Museum der lettischen Stadt Jelgava (ehemals Mitau).

16,5 : 20,5 cm. 77 Tafeln mit 42 Zeichnungen, 22 Seiten, 1 Blatt.

Sarkowski 1209

LOT Nr: 28-1254-33 Kategorie: